Wandern in Irland: Bray Head Cliff Walk

Bray7

Und schon gibt es den nächsten Wandern in Irland Beitrag. Diesmal bleiben wir in Dublin. Ich möchte euch etwas über den Bray Head Cliff Walk erzählen und ebenfalls ein paar Fotos zeigen, welche an einem sonnigen, aber sehr windigen Tag vor zwei Wochen entstanden sind. Der Bray Head Cliff Walk ist ein linearer Wanderweg, welcher über 7km von Bray nach Greystones verläuft. Natürlich kann man auch hier die Richtung wechseln.

Bray ist ein Badeort und liegt 20km südlich von Dublin. Mit der Dart kann man von Conolly Station nach Bray gelangen oder in der Innenstadt in den Dublin Bus (145) einsteigen. Die Strecke der Dart führt direkt am Wasser entlang und dauert ca. 45 Minuten. Sucht euch also am Besten einen Fensterplatz auf der linken Seite in Fahrtrichtung. Bray zeichnet sich durch die lange Strandpromenade und den steinigen Strand aus. Wer mag kann schwimmen gehen, ob ich bei max. 14 Grad Wassertemperatur in die Fluten der irischen See hüpfen würde bleibt allerdings zu bezweifeln. Im Sommer gibt es zudem etliche Festivals und andere Events in Bray.

BrayBray3Bray2

Bray eignet sich perfekt für einen Tagesausflug. Wer nach einer Herausforderung sucht kann bevor er die Wanderung nach Greystones antritt den Bray Head erklimmen, welcher mit 241 Metern eine wunderbare Aussicht über die Küste bietet. Man folgt lediglich der Promenade in südliche Richtung, der Aufstieg fängt bei den Treppen an. Wem nach einer etwas entspannteren Wanderung zumute ist hält sich links und folgt dem Bray Cliff Walk am Meer entlang. Ich habe den Bray Head vor ca. zwei Jahren erklommen und muss sagen, dass es keine einfache Wanderung ist, da viele Wege (besonders nahe dem Gipfel) lediglich aus Trampelpfaden bestehen und man über Pfützen springen und lose Geröllbrocken überwinden muss. Festes Schuhwerk und anständige Kleidung sind zu empfehlen. Gerade auf dem Gipfel kann es sehr windig sein und ihr seid den Elementen gnadenlos ausgesetzt.

Vom Gipfel gelangt man ebenfalls auf den Bray Cliff Walk und kann seine Wanderung nach Greystones fortsetzen, einfach dem Weg weiter Richtung Süden folgen. Vor zwei Wochen haben wir den Gipfel ausgelassen und sind lediglich die 7km nach Greystones gewandert. Der Wind ist uns zu Beginn ganz schön um die Ohren gefegt, doch sobald wir auf dem Coastal Walk waren, wurde es etwas ruhiger und wir konnten die unglaublichen Aussichten genießen. Der Weg ist gut begehbar, an manchen Stellen etwas schmal und es gibt ein paar hohe Treppenstufen zu überwinden. Ich hatte manchmal das Gefühl im Miniatur Wunderland Hamburg zu sein. Die Dart verläuft unterhalb des Weges entlang, manchmal über- und manchmal unterirdisch. An einigen Stellen kann man auf die Schienen und Tunnel herabsehen und aus der Höhe sieht das alles einer Modelleisenbahnlandschaft täuschend ähnlich.

Bray6Bray11

Der größte Teil des Weges ist wirklich unheimlich schön. Nur in Greystones läuft man leider durch eine riesen Baustelle, da hinter hohen Bauzäunen ein neues Wohngebiet entsteht. Wir haben ca. 2 Stunden für den Weg gebraucht, da ich an jeder zweiten Ecke halten musste um die Aussicht zu genießen und das eine oder andere Foto zu knipsen.

Bray4Bray5Bray9Bray8Bray10

Kosten* für die Dart:

Conolly – Bray (one way): €3.80
Conolly – Bray (return): €6.85
Conolly – Greystones (one way): €5.95
Conolly – Greystones (return): €10.80

Kosten* für Dublin Bus:

Dublin City Centre (z.B. D’Olier Street) – Bray Main Street (one way): €3.30

*alle Preise gelten für eine Person ohne Ermäßigungen


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s